Asset Management

«When everything seems to be going against you, remember that the airplane takes off against the wind, not with it.»
Henry Ford,1863-1947

Unser Team im Asset Management betreut alle Funktionen vom Portfolio Management, Product Management und Marketing bis hin zum Sales und Sales Support. Die über mehr als zwölf Jahre gewachsenen Kontakte zu Kunden und Kandidaten ermöglichen uns eine sehr vertiefte Vernetzung und Kenntnis der jeweiligen Themen. ‎Entsprechend stehen wir als strategischer Partner, Türöffner, Ideengeber und Marktinformant gerne zur Verfügung. Wir kooperieren hin diesem Bereich unter anderem mit:

  • Asset Managern
  • Family Offices
  • Pensionskassen
  • Versicherungen
  • Stiftungen
  • Consultants
  • Banken
  • Vermögensverwaltern

Die Asset Management Industrie hat sich in den Jahren seit der Finanzkrise wieder sehr positiv entwickelt. Internationale Banken führten diverse Unternehmenseinheiten (Markets und Asset Management) immer näher zusammen. Die passiven Produkte haben ihre positive Entwicklung weiter fortgesetzt und sind nunmehr ein fester Bestandteil der gesamten Industrie. Diverse internationale Anbieter haben ihre (Sales-)Teams für Zentraleuropa, die Niederlande und die „Nordics“ aus- und aufgebaut bzw. erweitert. Leider hat sich das Wachstum im Bereich Portfolio Management oder der gesamten „Produktion“ nicht annähernd umfangreich entwickelt und die Standorte Zürich, Frankfurt und Genf haben gegenüber London nicht an Bedeutung gewinnen können. Die Regulierung im Asset Management nimmt zudem einen großen Stellenwert ein und beeinflusst das Tagesgeschäft, auch aufgrund höherer Kosten, immer mehr. Allerdings könnte eine gezielte Regulierung die Stärkung des Investment Management Standortes Schweiz oder Deutschland positiv entwickeln und Anforderungen und Anreize für den Aufbau dieser Bereiche setzen. Hierzu müssten alle Intermediäre und auch die Politik aber an einem Strang ziehen.

Insgesamt sind wir von einer positiven Entwicklung der gesamten Industrie überzeugt, auch wenn immer noch viel Spielraum für eine bessere Effizienznutzung und auch Fusionen besteht. Boutiquen und Entrepreneure aus den Investmentbanken müssen ihre Kräfte bündeln. Alleingänge versprechen im langfristigen Marktumfeld keinen dauerhaften Erfolg mehr. Der Zusammenschluss zu Plattformen bietet dagegen große Chancen zur positiven Bewältigung des Regulierungs- und Kostendrucks.