Private Banking

«Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.»
Albert Einstein, 1879-1955

Neben unserem umfassenden Markt- und Produkte-Know-how blicken wir auf ein generationenübergreifendes Netzwerk und eine über 30 Jahre währende Erfahrung im Private Banking in der Schweiz, Deutschland und Österreich zurück. Krisensituationen und die Anpassung der Strukturen an neue Gegebenheiten sehen wir als Herausforderung und unser tägliches Handwerk – Veränderungen bergen nicht nur Risiken, sie sind vor allem eine Chance. Im Private Banking besetzen wir Fach-und Führungsfunktionen in folgenden Bereichen:

Relationship Manager für:

  • Onshore Schweiz
  • Onshore Deutschland
  • Offshore CEE, LATAM, MENA
  • Offshore Europe
  • External Asset Managers
  • Produkt & Marketing Spezialisten
  • Portfolio Manager
  • Legal & Compliance
  • Operations & Support
  • Family Office Services

Das Private Banking war, ist und bleibt wesentlicher Bestandteil des Bankensektors und wichtiger Faktor für einen Finanzplatz – insbesondere in der Schweiz als wichtiger Onshore und Offshore Standort. Regulatorische Massnahmen, niedrige Deckungsbeiträge in Deutschland und sinkende Erträge im Rahmen der Weissgeldstrategie in der Schweiz stellen die Institute vor existenzielle Herausforderungen. Kleinere Privatbanken müssen sich zeitnah auf wenige Kernmärkte fokussieren, während in grösseren Häusern die interne Segmentierung voranschreitet. Direkte Beratung am Kunden und eine offene, ehrliche sowie direkte Kommunikation werden neben Professionalität und Stetigkeit im Service weiter im Vordergrund stehen und dürfen nicht durch Industrialisierungsmassnahmen ins Hintertreffen geraten. Die Kunden fordern Sicherheit, Transparenz und einfache, klar verständliche Produkte. Jedoch darf sich der moderne Private Banker hinter diesen Wünschen nicht verstecken – das Geld der Kunden muss „arbeiten“. Die Banken und ihre Mitarbeiter sind gefordert, ihre Verhaltensmuster den Marktgegebenheiten anzupassen und sich selbst neu zu erfinden – die Ära des „Wine & Dine“ ohne Akquisitionsaufwand und regulatorisches Korsett ist abgelaufen.